August
12
20:07
Geburtshilfe

Vulvovaginitis: Symptome, Behandlung

Vulvovaginitis: Symptome, Behandlung

Vulvovaginitis Vulvovaginitis - entzündlichen Erkrankungen des unteren weiblichen Genitaltrakt, die meist tritt bei älteren Frauen und Mädchen im Alter von zehn Jahren, die aufgrund ihrer physiologischen Alters Prädisposition.Frauen im gebärfähigen Alter leiden unter extrem selten

Verursacht

Vulvovaginitis kann sowohl Infektions (gnierodnaya flora, Streptokokken und Staphylokokken-Infektionen, Wurmbefall, E. coli, Trichomonas, etc.) und nicht-infektiösen (endokrine Störungen, seinDysbiose , Nephropathie, und so weiter.) Charakter.

Dazu beigetragen:

- Langfristige Verwendung von Hormonpräparate

- Verletzung der Belüftung Genitaltrakt

- Nicht mit der Hygiene und gegenüber nachzukommen - erhöhte Sorgfalt für eine intime Platz (- häufige douching und Abwaschen mit Wasser und Seife gewaschen nützliche Mikroflora)

- AnwendungVaginaltupfer

- Funktion der Eierstöcke

Bisher stellt die häufigste die Krankheit als Folge latenter Infektionen wie Mykoplasmose,

ureaplasmosis, Chlamydia und anderen

Vulvovaginitis in akuten oder chronischen Formen auftreten

Symptome

.

akuten vulvovaginaler

Es werden durch Berührung verschlimmert und zu Fuß schmerzhafte Empfindungen beim Wasserlassen auftritt Brennen, Schlafstörungen.In schweren Fällen kann die Gesamtkörpertemperatur zu erhöhen, sowie die Erhöhung der benachbarten Lymphknoten.Es gibt beträchtliche Schwellung und Rötung der Vagina und Vulva, erscheint eitriger Ausfluss.Sie können Erosion im Bereich der Vagina und Vulva (wenn schwere) zu erleben.In seltenen Fällen kann bei erwachsenen Frauen aufgrund entzündet.Schwellung der Schleimhaut Höhenpunkt gebildet werden, und verbleiben in der chronischen Phase des Prozesses.Entlassung aus dem Genitaltrakt Engagement dazu beitragen, die Entzündung der Schleimhaut der Harnröhre und Innenseiten der Oberschenkel.Mit angemessenen Behandlung aller entzündlichen Symptome verschwinden aber, wenn es anhaltende Fokus der Infektion in der Gebärmutter und ihrer Anhänge - vaginale Infektion wird ständig auftreten, dass die unzureichende oder verzögerte Behandlung würde schließlich zur Entstehung von chronischen vulvovaginaler Form führen.

Chronische vulvovaginaler

In der chronischen Phase der Erkrankung deutlich reduziert Rötungen und Schwellungen der Schleimhäute der Vagina und Vulva und Schmerzen fast vollständig abklingen.Stören in den meisten Fällen dauert nur aus dem Genitaltrakt und ein wenig juckende.Mädchen, im chronischen Stadium der Erkrankung kann zu splice (Adhäsionen) in den Problemzonen, die von Epitheldefekten (im Bereich der großen Scham meistens) markiert wurden.In Fällen, in denen der Entzündungsprozess ist Pilz in der Natur - es gibt dicke weißliche käsige Entladung im Bereich der Vulva und an den Wänden der Vagina sowie die charakteristische Juckreiz der äußeren Genitalien

Behandlung von vulvovaginaler

Behandlung der Krankheit sollte von einem qualifizierten Gynäkologen, unter ständiger Aufsicht der Labor durchgeführt werdenForschung, da nur in diesem Fall können Sie ein positives Ergebnis zu gewährleisten und Übergreifen der Krankheit auf eine chronische Form zu verhindern.

bestellt antibakterieller und antifungaler Mittel, bezogen auf die Empfindlichkeit der Erniedrigung;geführt Aktivierung des Immunsystems und restaurative Behandlung.In einigen Fällen Antibiotika.

Wenn die primäre Ursache der vulvovaginaler Stahlsanitärverletzungen - die Schaffung Hygiene Genitalien + Gesundheit Ernährung, ausreichend sein, um das Kind vollständig zu heilen.

Behandlung von Krankheiten, die sich aufgrund von allergischen Reizen ist die vollständige Ausschluss eines Kontaktallergen.

Wenn Vulvovaginitis verursacht pinworms - gehalten Wurmkur.

In Fällen, in denen die Krankheit durch die Anwesenheit eines Fremdkörpers verursacht wird - die Behandlung beginnt mit dessen Beseitigung, und dann in die Vagina mit einem Desinfektionslösung gewaschen werden und Schmieren der Sanddornöl.

Es ist schwierig, so genannte nicht-spezifische Vulvovaginitis (die oft eine chronische Form), deren Ursache war bedingten behandeln - pathogene Mikroflora.Seine Sache verschiedenen akuten Infektion (Influenza, akuten Atemwegsinfektionen und so weiter.) Und Zeiten der Exazerbation der chronischen Mandelentzündung.In diesem Fall ist eine umfassende allgemeine (Behandlung von dermatologischen Erkrankungen, sanitäre Einrichtungen Herde von chronischen Infektionen, Anlassen Veranstaltungen und Füllungstherapie) und lokalen (Injektion in die Vagina-Sticks mit Antibiotika Waschen mit antiseptischen Lösungen, die Verwendung von verschiedenen Salben) Behandlung.

Bei chronischen vulvovaginaler passiert Spleißen Schamlippen - die kosmetische Chirurgie.

zur Entwicklung der Krankheit zu verhindern, müssen sich zur Einhaltung aller Anforderungen der richtige hygienische Versorgung zu erfüllen, in einer angemessenen Weise auf Taschen der Infektion zu behandeln und versuchen, qualitativ hochwertige Produkte zu essen.

Service Arzt Rekrutierung ist nur relevant für die Bürger der Russischen Föderation