August
12
20:06
Geburtshilfe

Brennen in der Scheide

brennendes Gefühl in der Vagina

ein brennendes Gefühl in der Vagina Foto brennendes Gefühl in der Vagina - es ist unangenehm subjektive Gefühl in der Vagina.Oft ist es mit Juckreiz kombiniert wird.Eigenständige Bedeutung brennendes Gefühl in der Vagina hat wenig, wie kann erhebliche Reihe von Beschwerden, einschließlich neginekologicheskogo Herkunft sowie mit physiologischen Ursachen zu begleiten.

mit den Beschwerden von Brennen, Jucken oder Beschwerden im Genitalbereich steht vor einer großen Zahl von Frauen, unabhängig von ihrer gynäkologischen Gesundheit.Manchmal Brennen und / oder Jucken der Vagina ist der einzige Grund für die Berufung zum Frauenarzt.In einigen Fällen gibt es ein brennendes Gefühl in der Vagina und läuft unabhängig.

der Vulva und Vagina enthält eine große Anzahl von Nervenenden, die auf mechanische, chemische, thermische und viele andere Arten von Einflüssen reagieren.Das Auftreten von einem dieser Faktoren kann ein brennendes Gefühl in der Vagina und / oder Vulva führen.

Brennen im Genitalbereich, in den

meisten Fällen begleitet von einem lokalen Entzündungsprozessen unterschiedlicher Herkunft.Die normalen vaginalen Umgebung, die durch Konstanz der Säuregrad (pH), und die Zusammensetzung der Flora von Milchsäurebakterien (Laktobazillen) dominiert.Laktobazillen verhindern, dass unerwünschte Mikroflora vermehren und schützen die Vaginalschleimhaut Entzündungen und Infektionen.Änderungen in der Zusammensetzung der normalen Mikroflora führen zu einer übermäßigen Erhöhung der Zahl opportunistischer oder pathogener Flora und Entzündung der Schäden, die Vaginalschleimhaut und verursacht ein Brennen, Juckreiz oder Unbehagen.

Intensity Brennen variiert von leichter bis schwerer.Es kann bei Kindern, Erwachsenen und älteren Frauen auftreten, von Zeit zu Zeit auftreten und dauern lange oder haben einen ständigen Charakter.

brennendes Gefühl in der Vagina in der Schwangerschaft oder während der Menstruation auf natürliche Ursachen der hormonellen Veränderungen zusammen.

brennendes Gefühl in der Vagina ist fast nie auftritt als das einzige Symptom.Oft auf einem Hintergrund von Sekreten von verschiedenen Arten scheint es, begleitet von der ableitenden Harnwege.

Therapy brennendes Gefühl in der Vagina beginnt nach Feststellung seiner Ursachen.Wenn der Patient neginekologicheskoe Krankheit kann vaginale Brennen und Jucken, Untersuchung und Behandlung erfolgt mit dem Rat eines Therapeuten durchgeführt zu provozieren.

Verursacht Brennen in der Scheide

Brennen in der Scheide mit Juckreiz, Beschwerden und Schmerzen begleitet die meisten infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Vulva und Vagina.Daher wird nur bewirkt, dass eine separate Gruppe, ein brennendes Gefühl in der Vagina ist nicht möglich.Sie können jedoch über die Bedingungen in der sie stärker als die anderen Symptome ausgedrückt sprechen.

brennendes Gefühl in der Vagina der Frauen befassen sich mit Entzündung der Vagina - Vaginitis.Die Ursachen Entzündung der Vagina am wahrscheinlichsten zu sein:

- Veränderungen in der Scheide und die Zusammensetzung der Mikroflora mit anschließender Wiedergabe von pathogenen und bedingt pathogenen Mikroorganismen;

- spezifische Flora, stieg in die Scheide infolge der ungeschützten Sex (meist - Trichomonas);

- Hefepilze Candida;

- Mikrotraumen Vaginalschleimhaut während der Intimität, eine gynäkologische Untersuchung oder medizinische Manipulationen auf dem Hintergrund der Vaginaltupfer.

Brennen in der Scheide können auf dem Hintergrund der allgemeinen oder lokalen allergischen Prozesses.Einige Chemikalien in der Zusammensetzung der Hygieneprodukte, intimate Schmiermittel oder lokale Kontrolle Pillen haben übermäßige Reizung der Schleimhäute.Wenn ein brennendes Gefühl in der Vagina erschien auf dem Hintergrund der Verwendung dieser Mittel können die lokale allergische Reaktion bedeuten.

Kombination von Brennen und Juckreiz in der Scheide, mit den gleichen Empfindungen der Vulva ist aufgrund der engen anatomischen Beziehung.Darüber hinaus können nicht alle Frauen genau zu differenzieren die Lokalisierung der ein brennendes Gefühl und benutzen den Ausdruck "irgendwo im Inneren", die sowohl die Vulva und Vagina und manchmal alle zusammen bedeuten kann.Entzündliche und infektiöse Prozesse in der Vagina hinab oft auf der Vulva, als auch mit der Vulva in die Vagina zu klettern.Daher dauert die meisten der Entzündungsprozess auf den Charakter der kombinierten Entzündung der Vulva und Vagina (Vulvovaginitis).

Brennen und Juckreiz in der Scheide manchmal vor der Menstruation erscheinen und verschwinden auf eigene Faust nach seinem Auftreten.Dies ist aufgrund der Änderung der Azidität in der Vagina.Hormonelle Veränderungen und reduzierte lokale Immunität während der Schwangerschaft kann die Entwicklung der lokalen Entzündung oder Dysbiose, die zum Auftreten von Brennen und Juckreiz in der Scheide führen auslösen.

Bei postmenopausalen Vaginalschleimhaut läuft eine Reihe von physiologischen Veränderungen unter dem Einfluß von Schwund hormonelle Ovarialfunktion.Atrophische Vorgänge in der Vagina und Urethra in Kombination mit einer Reduzierung der lokalen Immunität zur Entwicklung von Vaginitis und Urethritis, was ein Brennen und Jucken.

Nicht alle Ursachen Brennen in der Scheide sind gynäkologische in der Natur.Die häufigste Pathologie, die die Symptome der genitalen Juckreiz und Brennen verursacht, ist Diabetes.

Neurotische Störungen und schwere seelische Belastung kann ein brennendes Gefühl und Juckreiz in der Scheide verursachen.Im Gegenzug, die langfristigen gibt es ein starkes Brennen in der Scheide kann Neurosen verursachen.

Symptome von Brennen in der Scheide

Wenn zu einem Arzt der Patient klagte über ein brennendes Gefühl in der Vagina und / oder Vulva, verbunden mit Juckreiz und Unbehagen zu sehen.In der Regel sind diese unangenehmen Empfindungen begleitet von unterschiedlichem Grad der Beeinträchtigung der Wasserlassen: die unangenehmen Beschwerden oder ein brennendes Gefühl in der Harnröhre zu Störungen dizuricheskih.Oft zeigt der Patient Schmerzen in der Vagina während des Geschlechts Intimität.

Eine der häufigsten Gefährten Jucken und Brennen in der Scheide sind abnormale Entladung.Die Anzahl und Erscheinungsbild der Kabel hängt von der Ursache.Jeder abnormale Entladung auf das Vorhandensein von Entzündungen - Vulvitis, Vaginitis oder Vulvovaginitis.

Wesentliche Flüssigkeit, weißlich-Suche Weißen mit einem unangenehmen "fischig" Geruch zeigen das Vorhandensein einer bakteriellen Infektion.Trichomonas Vulvovaginitis durch profuse wässrige gelb-grüne Entladung mit spezifischen "schaumig" Aussehen und einer sehr unangenehm "faulen" Geruch begleitet.Aussehen Sekrete Pilz (Candida) Infektion ist sehr spezifisch und ist ein wertvolles diagnostisches Zeichen der Krankheit.Dick, weißlicher Ausfluss Candidiasis enthalten Einschlüsse in Form von weißen Krümel oder Flocken, durch die sie ähnlich wie Quark oder Sauermilch sind.Die meisten anderen starkes Brennen in der Scheide zu provozieren Trichomonas und Pilze Candida.

Brennen und Juckreiz in der Vagina und Vulva sind oft mit ein brennendes Gefühl in der Harnröhre in Verbindung.In der Regel wird vor dem Hintergrund der reichlich Sekret tritt es, mit einer großen Anzahl von pathogenen Mikroorganismen.Beli Drain in die Vulva-Bereich, was zu Entzündungen, die die Harnröhre zu verbreiten, was Urethritis.

Einige Patienten klagen über Hörer nach dem Urinieren Brennen in der Scheide oder ein brennendes Gefühl in der Vagina beim Wasserlassen aufgrund der Tatsache, dass nicht alle von ihnen konnte deutlich die Lokalisierung der Zone des Unbehagens zu identifizieren.Außerhalb der Harnröhrenöffnung befindet sich im Bereich der Vulva und ist in keiner Entzündung der äußeren Genitalien sowie das Gewebe der Vulva beteiligt reagieren auf Entzündungen in der Harnröhre.Wenn der Bereich der Vulva entzündet ist, reagiert sie auf die Reizung der Chemikalien im Urin, so dass, wenn Vulvitis kann ein Brennen nach dem Urinieren im Bereich der Vulva fühlen.Wenn die Infektion durch eine Entzündung in den Wänden der Harnröhre verursacht wird, ein brennendes Gefühl, den Prozess der Durchtritt von Harn entlang der Harnröhre zu begleiten.Da die Vagina ist nicht an diesem Prozess beteiligt sind Beschwerden nicht von einem brennenden Gefühl in der Vagina beim Wasserlassen oder Brennen in der Scheide nach dem Wasserlassen nicht zuverlässig sind und stattdessen "Vagina" sprechen "Vulva."

Für die Diagnose ist sehr wichtig, zu bestimmen, welche der Augenblicke beim Wasserlassen Frau ein brennendes Gefühl empfindet.Brennen beim Wasserlassen Anzeichen einer Infektion im Harntrakt und ist nicht immer mit gynäkologischen Problemen verbunden.Wenn bei einer gynäkologischen Untersuchung kann das Vorhandensein von Entzündungen im Genitalbereich nicht erkennen, und Urin Anomalie gefunden wird, muss der Patient einen Therapeuten zu konsultieren.

jedoch einige spezifische Entzündungsprozessen (Trichomoniasis, Gonorrhoe) kann schnell nach oben durch das Gewebe auf die Harnröhre und eine Entzündung zu verbreiten.In solchen Fällen wird ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen durch reichliche eitriger Ausfluss und lokale Gewebe Entzündung der Harnröhre und der Vagina begleitet.Entdeckt in ein Abstrich Infektionserregern zu helfen, eine genaue Diagnose und die richtige Behandlung zu wählen.

gynäkologische Untersuchung von Patienten hilft, Veränderungen in den Geweben der Vagina und Vulva entzündlicher Natur identifiziert in Form von Rötung, Schwellung und Verdickung der Schleimhäute.Pi Vulvovaginalkandidose, werden in der Schleimhaut weißliche dichten Film gefunden, Blutungen bei der Entfernung.Für bakterielle Vaginose ist durch das Fehlen von Anzeichen einer lokalen Entzündung und Gegenwart von Schwer Kabel, gekennzeichnet.

Inspection älteren Patienten mit einem brennenden Gefühl in der Vagina zeigt atrophische Störungen - Ausdünnung und Blässe der Schleimhäute, trockene (sehr magere Auswahl), manchmal - Mikrotraumen.

wesentliche Hilfe bei der Diagnose kann ein schnelles Verfahren zur Bestimmung der Azidität der Scheide (pH) mit speziellen Teststreifen zu haben.Über Pathologie, sagt die Abweichungsindikatoren nach unten (unter 3,8) oder erhöhen (größer als 4,5).

Labordiagnostik basiert auf klinischen Manifestationen und Datenprüfung beruht.Studieren Schlaganfälle und bakposeve aus der Vagina helfen, die Pathogeninfektion festzustellen, Urin-Tests erkennen Anomalien in den Harnwegen.Wenn Patienten mit Jucken und Brennen in der Vagina hat extragenitalen Pathologie oder neurotischen Störungen, wird die Umfrage von anderen Ärzten Beratung ergänzt.

Behandlung Brennen in der Scheide

nach pflichtgemäßer Prüfung durch die Errichtung glaubwürdige Gründe für das Brennen in der Scheide individuell eingerichteten Behandlung.

Drogen Korrektur von pathologischen Veränderungen wird nur nach pflichtgemäßer Prüfung durchgeführt und die Ursache der Krankheit.Ausgeprägte Entzündungsprozesse beinhalten die Verwendung von Wirkstoffen aus verschiedenen therapeutischen Kategorien.

physiologischen Ursachen ein brennendes Gefühl in der Vagina kann nicht dein Ernst Medikamente.Oft müssen nur die brennenden provozieren Faktor beispielsweise zu entfernen,null,null, auf die Verwendung bestimmter Mittel zur Hygiene oder lokalen empfängnisverhütende Medikamente.

Wenn der Patient gefunden spezifische Infektionen (Trichomoniasis, Tripper) ist erforderlich, parallele Behandlung von Sex-Partner.

Therapy Jucken und Brennen im Vaginalbereich kann lokale und systemische (orale Behandlung) sein.

im Arsenal der modernen Medizin gibt es viele Formulierungen für die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Vulva und Vagina.Jeder von ihnen weist eine antibakterielle, entzündungshemmende oder antiallergische Mittel oder eine Kombination davon.Für die topische Behandlung von vaginalen Suppositorien verwendet werden, eine Creme oder Salbe mit einer antibakteriellen und Antipilzmittel, angewendet Spüllösungen oder Bewässerung.

Bei Frauen mit atrophischen Kolpitis Östrogene in Salben verwendet, schweren Fällen erfordert die Ernennung eines angemessenen Hormonersatztherapie.

leider oft bei Patienten des Arztes erscheint nach langer unproduktive Selbst mit Zeichen der chronisch-rezidivierenden entzündlichen Prozess.Es ist ein Irrtum zu glauben, dass die Verschwundenen Jucken und Brennen meine Heilung.Oft sind die Symptome der schweren Krankheit durch die unsachgemäße therapeutische Mittel "verschmiert", und die pathologischen Prozess wird noch verstärkt, und wird chronisch.

Service Arzt Rekrutierung ist nur relevant für die Bürger der Russischen Föderation

Related Posts