August
12
20:06
Geburtshilfe

Entzündung der Anhängsel bei Frauen

Entzündung der Frauen

Frauen Entzündung der foto Entzündung der Frauen - ist eine geschlossene Gruppe von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Eierstöcke und / oder Uterus Rohre lokalisiert.Entzündung der Frauen können eine oder beide Richtungen tragen.

Anhängsel und der Gebärmutter haben eine enge anatomische und physiologische Beziehung, so die Entzündung entwickelt sich oft zur gleichen Zeit und in der Rohre (Salpingitis) und in den Eierstöcken (Oophoritis Adnexitis oder).Wenn eine Infektions-Entzündungsgeschehen beteiligter die Gebärmutter wird das klinische Bild der Krankheit durch Anzeichen einer Endometritis ergänzt.

Eierstock - ein weiblicher Dampfbügeleisen, wird es auf beiden Seiten der Gebärmutter und ist daran befestigt, und die Gebeine der Beckenbänder durch.In Aussehen, die Eierstöcke der erwachsenen Frauen sind wie Pfirsichkerne.Die Struktur der isolierten Eierstock dichten Außenhülle und unterhalb der Hirnrinde angeordnet ist.Im Inneren des Gehäuses gibt es Verfahren der Reifung von Oozyte

n.Bis zum Zeitpunkt der vollen Reife weiblichen Keimzellen in den Primordialfollikel befindet - eine Art "Blase" mit einer Schutzhülle.Die Follikel und Eier reifen symmetrisch.Nach Abschluss des Prozesses der Bildung der Eier, die Wand der Follikel platzt, so dass sie zu gehen für potenzielle Befruchtung.Diese Veranstaltung mit der Mitte des Menstruationszyklus zusammenfällt, und heißt die Zeit des Eisprungs.Der Prozess der Follikelreifung erfolgt kontinuierlich während des gesamten Lebens, und endet in der Menopause.Daher wird in einem gesunden Ovar Schale gleichzeitig mehrere Follikel in verschiedenen Stadien der Reifung.

Eierstöcke führen Sie die folgenden wichtigen Funktionen:

- wiederzugeben in der Lage, ein Ei zu befruchten;

- richtig Bildung von Genitalverstümmelung bei Frauen zu kontrollieren, ist, dass für die externe und interne "Sicht der Frauen" verantwortlich;

- weibliche Hormone synthetisiert und eine enge Zusammenarbeit mit anderen endokrinen Drüsen im Körper.

kann sagen, dass die Eierstöcke "macht eine Frau eine Frau," die ihm die Fähigkeit, Nachkommen zu reproduzieren.Östrogen und Progesteron (ein Hormon des corpus luteum) -

in den Eierstöcken unter der Steuerung der Hypophyse sind zwei wichtige Hormone synthetisiert.Androgene -

In einer kleinen Anzahl von Eierstöcken wird männlichen Geschlechtshormone synthetisiert.Für die Produktion der Androgene im Körper entsprechen den Nebennieren und den Eierstöcken, werden sie, um die normale Entwicklung der männlichen Fötus während der Schwangerschaft produziert sicherzustellen.

Größe, Form, Gewicht und eigene Inhalte mit dem Alter der Eierstöcke von Frauen.Voll Ovarialfunktion beginnt am Ende einer Periode der sexuellen Entwicklung und mit dem Beginn der Menopause, schließt sie.

Eileiter - ein paariges Organ, ähnlich einem Rohr Handicap.Sie beginnen, an den oberen Ecken des Uterus und in der Bauchhöhle in der Nähe des Eierstocks geöffnet.Das Hauptziel der Eileiter - verbringen Sie einen befruchteten Eizelle aus den Eierstöcken in die Gebärmutter für die weitere Entwicklung der Schwangerschaft.

jeweils Eileiter Wand aus mehreren Schichten besteht, wodurch es die Festigkeit und Elastizität.

Kanal Eileiter Schleim bildet zahlreiche Falten, und im Inneren ist es mit Flimmerepithel Zellen bedeckt ist, in der Lage, Wellen (Flicker) zu machen.

der Muskelwand des Eileiters die Fähigkeit hat, die Welle in der Richtung der Uteruskontraktionen.Aufgrund von Bewegungen des Flimmerepithel und die Kontraktionen der Muskulatur wird das befruchtete Ei entlang des Rohrs in den Uterus gerichtet.

Zu den Gründen für die Entwicklung der Entzündung in den Uterinanhänge vorliegenden opportunistische Mikroorganismen oder Vertreter einer spezifischen Mikroflora (Tripper).Pathogenese der Entzündung in den Eierstöcken und der Eileiter ist ein gängiges Szenario, damit das klinische Bild gleicht Symptome.

Die Erkrankung beginnt mit der akuten Entzündung.Wenn verzögerten Behandlung oder in der Abwesenheit von Entzündung der Gebärmutter ziemlich schnell chronisch wird.

Seit Beckenorgane haben viele Blutgefäße und gut innerviert, ist eine akute Entzündung der Frauen immer von klinischen Symptomen begleitet hell, während chronische Infektion ist malosimptomno und offenbart sich nur in Zeiten der Exazerbation.

Diagnostics Entzündung der Gebärmutter, der in der Regel nicht zu Problemen.Die richtige Diagnose kann der Arzt in der Phase der Untersuchung der Beschwerden und die anschließende gynäkologische Untersuchung und Labor-und Instrumentaluntersuchungsmethoden zu helfen, die Ursache der Erkrankung und den genauen Lokalisierungsprozess zu bestimmen.

führende Rolle bei der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Anhängsel der Frauen gehören Antibiotika.Antibiotikatherapie wird individuell in Abhängigkeit von der Art des Erregers gewählt.

Entzündung der Gebärmutter folgenden schwerwiegenden Folgen:

- erhöht das Risiko einer Eileiterschwangerschaft in 5-10 mal.

- Nachdem er eine ausgeprägte Entzündung im Beckenraum können Adhäsionen bilden.

- Entzündliche Geheimnis "Kleber" die Eileiter und verhindert den Durchgang von der Eizelle in der Gebärmutter entwickelt tubal Unfruchtbarkeit.

- Entzündung beschädigt das Eierstockgewebe als Ergebnis des Prozesses ist gestört normalen Steroidgenese und Entwicklung von Eierstock Unfruchtbarkeit.

- akute infektiöse Entzündung kann zu eitrigen Komplikationen erfordern chirurgische Intervention führen.

Erfolg der Behandlung der Entzündung der Gebärmutter bei Frauen hängt nicht nur von der Geschicklichkeit des Arztes, jedoch aus, wenn ich diagnostiziert wurde.Vollständige Heilung einer akuten Entzündung der Fortsätze ist nur möglich, wenn rechtzeitig begonnen Therapie.Leider manchmal die Patienten mit der Krankheit auf ihre eigenen zu bewältigen, verlieren die Fähigkeit, schnell zu beseitigen akute Infektionsprozess.Zu Hause durchgeführt Selbst fördert chronische Entzündung.

verursacht eine Entzündung der Frauen

In einem gesunden Körper, und die Eileiter, die Eierstöcke sind steril und weiß Mikroorganismen enthalten.Entzündung entwickelt Anhängseln, nachdem sie durch einen infektiösen Erreger nach oben geschlagen (aus dem Uterus und der Vagina) oder absteigend (von stromaufwärts) Weg.- Die spezifischen Mikroflora (Gonorrhoe)

: Entzündung der Anhängsel bei Frauen wird durch die folgenden Gründe verursacht.Entzündung der Fortsätze mit Gonorrhoe tritt am akutesten und führt zu unerwünschten Komplikationen.

- Erreger (Chlamydien, Viren und so weiter).Anreise außerhalb des Körpers, sind sie fast immer zu provozieren Entzündungs- und Infektionsprozess.

- bedingt pathogene Mikroben (Staphylokokken, Streptokokken, Corynebacterium, E. coli, etc.), die immer in den Körper, aber nicht Krankheiten aufgrund der geringen Größe und ein gesundes Immunsystem verursachen.Im Fall provoziert Situationen, beginnen sie, sich zu vermehren und Krankheiten verursachen.

In den meisten Fällen die Täter von Entzündungen der Frauen sind mikrobielle Verbände, der aus Vertretern der verschiedenen Mikrobengruppen.

Um in das Gewebe der Eileiter und Eierstöcke Infektion Platz könnte eine Entzündung auslösen können, müssen Sie auslösenden Faktoren:

- sind Abtreibung, Abkratzen der Gebärmutter und der Wehen durch mechanische Beschädigung Gewebe der äußeren Genitalien und Gebärmutterhöhle, durch die die Infektion in die darunter liegenden Schichten durchdringt begleitet, was zu Entzündungen.

- Genitalinfektionen, insbesondere Gonorrhoe.Gonorrhoe (Tripper) sind extrem aggressiv sind, können sie die Oberfläche Epithel schädigen und in die tiefen Gewebeschichten durchdringen.Spezifische Entzündung in einer kurzen Zeit wird in den Uterus durch den Gebärmutterhals und dann zu den Rohren und der Eierstöcke steigen.

- Inflammatory-Infektionsprozess in der Gebärmutter (Endometritis).

- Intrauterine Empfängnisverhütung.Gebärmutter Spirale verursacht manchmal lokale Entzündung im Gewebe der Gebärmutter, die anschließend zu einer Infektion, die steigt dann in die Rohre und die Eierstöcke nehmen darf.Darüber hinaus kann die Infektion in den Uterus zusammen mit der Wendel in dem Laufe ihrer Verabreichung zu erhalten.

- Hypothermie (vor allem während der Menstruation).

- Stress, Müdigkeit, Neurosen.

- Chronische Infektionskrankheiten im akuten Stadium.Die Infektion von entfernten Organen können zur Anhangs hämatogene (über das Blut) zu erhalten bedeutet.Eine solche Situation ist, in der Gegenwart von eitrige Pyelonephritis, Mittelohrentzündung, Blinddarmentzündung, Tuberkulose, Mandelentzündung und andere Infektionskrankheiten möglich.

- Hormonstörungen und endokrine Erkrankungen - Diabetes und Hypothyreose.

- Physiologische provozierend Faktoren gehören Schwangerschaft und Menstruation.

Entzündung der Gebärmutter wird nie bei einem Patienten mit einem gut funktionierenden Immunsystem angezeigt.Jede Frau Gesichter jeden Tag mit einer großen Anzahl von verschiedenen Mikroben, aber die Krankheit wird nur in einigen von ihnen - diejenigen, deren Abwehrkräfte geschwächt sind.

erhebliche negative Rolle bei der Entwicklung der Entzündung der Frauen eine Verletzung der Indikatoren der normalen vaginalen Mikroflora, die dazu bestimmt ist, die äußeren Genitalien der negativen mikrobiellen Einwirkungen zu schützen.Die geschichtete Plattenepithel der Vaginalschleimhaut Zellen werden ständig aktualisiert, und die Zusammensetzung der Vaginalflora der Mündung unterdrückt unerwünschte Bakterien.Normalerweise werden die Vagina Lactobacillus (98%) und eine kleine Anzahl der bedingt pathogenen Flora, die den Körper aufgrund der geringen Menge schaden.Assoziation von Milchbakterien auf die Oberfläche der Vaginalschleimhaut Schutzfilm zum Schutz der Gegenstand aus einer Infektion Schichten gebildet.Außerdem synthetisieren diese Milchsäure, wobei ein konstantes Niveau der pH-Wert (Säuregrad), in denen die Erreger nicht ausbreiten kann.

Wenn Sie die Parameter des normalen vaginalen Umwelt (Reduzierung der Anzahl der Änderungen im pH-Wert und laktobaktorey) in der Vagina pathogenen Mikroflora befindet verändern beginnt, sich zu vermehren, was zu Entzündungen.Wenn Sie in die Vagina von den äußeren pathogenen Mikroorganismen in den Bedingungen der einheimischen Rasse der Dysbiose bekommen als gut.

Symptome und Anzeichen einer Entzündung der Frauen

Spektrum der klinischen Anzeichen einer Entzündung der Frauen hängt von mehreren Umständen:

- Formen der Krankheit.In akuten, neu einsetzende, ist eine Entzündung des klinischen Bildes stärker ausgeprägt.Manchmal, akute Entzündung der Erfassung der Merkmale einer chronischen Prozess mit häufigen Exazerbationen und Entzündung der Frauen weiterhin für viele Jahre ohne offensichtliche klinische Symptome.

- Ursache Entzündungen.Schwere der klinischen Symptome hängt von den Eigenschaften des Erregers.Das auffälligste klinische Entzündung der beobachtet, wenn die spezifische Art der Entzündung.Zum Beispiel, Tripper zu provozieren lebendige Klinik Krankheit, während chlamydia Entzündung der Gebärmutter kann ausgelöscht auf.

- Verwandte gynäkologischen Pathologie.Das Vorhandensein von anderen Erkrankungen der Gebärmutter und Anhängsel verstärken infektiösen und entzündlichen Prozess, denn in den meisten Fällen mit schweren hormonellen oder Immunstörungen auftreten.Manchmal ist die Infektion eindringt und somit den Fortsätzen der vorhandenen entzündlichen Läsionen in den Gebärmutterhals oder Uterus.

- Adverse extragenitalen Hintergrund.Erkrankungen des Hormonsystem, Immun- und Hormonsystem beitragen, die Infektion verschlimmern und Heilung zu verhindern.

- Die Anwesenheit von Brennpunkten der chronischen Infektion im Körper neginekologicheskoy.Als langfris bestehenden Infektionen allmählich schwächt das Immunsystem und Bakterien können durch hämatogene den Uterinanhänge eindringen.

Isolated Entzündung der Tuben oder Ovarien sind selten wegen ihrer Nähe zu der anatomischen Lage trägt dazu bei, das Äquivalent eines pathologischen Prozesses.

Entzündung der Gebärmutter bei Frauen kann einseitig oder doppelseitig sein.

pathologischen Prozess beginnt in der Regel in der Auskleidung der Eileiter.Die Infektion ist in der Wand des Rohrs eingebettet, wodurch lokale Schwellung und Störung der Mikrozirkulation.Rohr verdickt und hart Mikroben vermehren sich und beginnen, in Richtung auf den Bauch zu bewegen.An dieser Stelle kann der Patient Schmerzen erhalten.Wenn das Rohr dicker dramatisch verengt das Lumen und die Wände zusammenkleben.Dies führt zwangsläufig zu Unfruchtbarkeit, sie jede fünfte Patient, der an einer Entzündung leidet Anhängsel gelitten hatte.

Im nächsten Stadium der Entzündung auftritt mikrobiell "Verunreinigung" von Gewebe, das die Röhre und Peritoneum umschließt.Aggressive mikrobiellen Flora kann die Bildung von Entzündungsflüssigkeit in der Beckenhöhle verursachen.Nach und nach baut es auf und verwandelt sich in eine viskose geheimen tyazhisty (Adhäsionen), was wörtlich "Klebstoffe" zusammen die darunter liegende Gewebe.Verwachsungen von unterschiedlichem Schweregrad wird häufig durch chronische Entzündung der Frauen begleitet und erläutert die konstante drückender Schmerz im Unterbauch.

Während der Eisprung stattfindet auf der Oberfläche des Eierstocks, "Wunde", weil dem Platzen der Follikel, durch sie bekommen die Keime in das Eierstockgewebe.Wenn die Eierstockgewebe beginnt eitrigen Prozessen, bildet einen Hohlraum mit Eiter gefüllt - tubo-Eierstock-Erziehung (eitrigen Abszess), die eine sehr schwere Komplikation der eitrige Entzündung der Gebärmutter ist.

Eierstock Oberflächenepithel hat eine starke Immunabwehr gegen Infektions Aggression.Um für die Infektion stieg in den Eierstöcken erfordert ernsthafte strukturelle oder Immunstörungen.

Alle von entzündlichen Erkrankungen des Uterus ist eine häufige, oft die ersten klinischen Symptome - Schmerzen.Die Art und den Ort des Schmerzes ist abhängig von der Form der Krankheit.Starke Schmerzen bei akuten Prozess beginnt auf der betroffenen Seite, und mit der Entwicklung der Entzündung acquire weit verbreitet, diffuse Charakter, was zu einer akuten Entzündung der Anhänge können mit anderen infektiösen Prozessen Bauch (Blinddarmentzündung, Colitis, Nierenkolik, und so weiter) zu verwechseln.Schmerzen bei akuten Entzündungen mit schwerem Fieber und Schüttelfrost kombiniert.

chronische Entzündung der Fortsätze in den Frauen verursacht leichte Schmerzen in der Projektion der Entzündung.In der Regel mäßige Schmerzen bei Patienten mit chronischer Entzündung der Fortsätze mit dem Klebeverfahren oder einer Verschlimmerung.

häufiges Symptom der Entzündung der Gebärmutter sind auch abnormale Entladung (Leukorrhoe).Ihre Anzahl und Aussehen hängen von dem Erreger und dem Prozess.

Menstruationsstörungen in Entzündung der Anhängsel bei Frauen mit Schädigung des Gewebes der Eierstöcke und der hormonellen Dysfunktion.Der Rest der Symptome der Entzündung der Anhängsel unter Mitverwendung gynäkologischen Erkrankungen.

chronische Entzündung der Schwangerschaft ist eher zu verschlimmern und führen zu schwerwiegenden Folgen.Es wird empfohlen, dass alle Frauen mit einer chronischen Entzündung in Anhangs planen Schwangerschaft nach angemessener Behandlung.Wenn Entzündung der Schwangerschaft noch provoziert Exazerbation einer chronischen Prozess, wird die Behandlung unter Berücksichtigung der Schwangerschaftsalter durchgeführt.Antibiotika werden, ohne die Frucht zu beschädigen verwendet.

Kombination von Schwangerschaft und akute Entzündung der Anhängsel ist extrem gefährlich.Die Erreger der akuten Infektion können sehr aggressiv sein, sie sind in der Lage, die Schutzplazentaschranke überwinden und zu durchdringen, um den Fötus, was zu seiner Infektion oder Abtreibung.Wenn die Plazenta nicht, die Infektion zu enthalten, kann es septischen geburtshilflichen Komplikationen verursachen.

gynäkologische Untersuchung auf einer oder beiden Seiten aufgedeckt werden vergrößert, manchmal sehr schmerzhaft und eingeschränkte Beweglichkeit der Gebärmutter.Eine bedeutende Anzahl der erforderlichen Kabel nur in akuten Entzündung erkannt puruloid.

Labordiagnostik hilft bei der Bestimmung der Art der Entzündung und Identifizierung der Quelle der Infektion.Wesentliche Veränderungen im Blut (erhöhter Blutsenkungsgeschwindigkeit und Anzahl der weißen Blutkörperchen) weisen auf eine akute Infektionsprozess.

Related Posts