August
12
20:06
Geburtshilfe

Vaginale Trockenheit

vaginale Trockenheit

vaginale Trockenheit Fotos vaginale Trockenheit - ist ein subjektives Gefühl von Mangel an geeigneten Benetzung der Vaginalschleimhaut.Trockenheitsgefühl in der Vagina kann durch eine Vielzahl von Gründen ausgelöst werden.Manchmal sind sie völlig unbedenklich sind und keine ernsthafte Pathologie, aber in einigen Fällen, ein Gefühl erhöhter vaginaler Trockenheit zeigt die Notwendigkeit für medizinische Intervention.

An der Wurzel der Trockenheit der Vaginalschleimhaut kann neginekologicheskie Gründen, wie Schilddrüsenerkrankungen (Hypothyreose) oder allergischen Krankheiten.

Beschwerden im Vaginalbereich, verbunden mit dem Gefühl von Trockenheit der Schleimhäute, kennen die meisten Frauen, unabhängig vom Alter.Unabhängig von den Ursachen der Trockenheit der Scheide verursacht häufig vaginale Schmerzen, vor allem während der Intimität.

Vaginalepithel von Frauen im gebärfähigen Alter - geschichtete Plattenepithel.Die oberste Schicht der Schleimzellen wird ständig durch das Absterben und Ausscheid

ung der "alten" und sie mit neu geschaffenen, "jung", die Zellstruktur zu ersetzen aktualisiert.Dieser Selbstreinigungsverfahren ermöglicht die Vagina, die eine Schutzfunktion erfüllen.Alles, was in den Vaginalepithel Prozesse geschieht durch Östrogen kontrolliert und sind eng mit den regelmäßigen zyklischen Veränderungen verbunden, so dass das Gefühl diskomofrta Vagina (einschließlich Trockenheit) mit den Phasen des Menstruationszyklus.

Vaginalschleimhaut wird ständig befeuchtet.Gesunde Frau, die in der Vagina in der Regel immer eine kleine Menge Flüssigkeit Sekrete.Arbeiten die Vagina hat keine Drüsen, so dass die Bildung von Vaginalsekret beteiligt vaginalen Transsudat Kapillaren, die das Geheimnis der Hals-und Uterusdrüsen gemischt, abgeblätterten Epithelzellen und Bakterienflora.

Anzahl von Vaginalsekret hängt von der Zusammensetzung der mikrobiellen Flora und die Produkte ihrer Lebensdauer nähert.Eine gesunde Vagina enthält Milchsäurebakterien zu 98% und sehr geringe Mengen an anderen Mikroorganismen zu der Kategorie gehören opportunistische.Nämlich mit signifikanten Wachstum und Schwankungen in der Höhe der Säure - Name sie von der Möglichkeit haben, um unter bestimmten Bedingungen pathogen werden.

Teilnahme an der kleineren Titer in der Scheide, alle Frauen, sind opportunistische Mikroben nicht in der Lage, Krankheiten und unerwünschte Vermehrung von Lactobazillen gesteuert verursachen.Dominiert die Vagina lactoflora wandelt Glykogen abgeblätterten Zellen von der Oberfläche der Epithelschicht, gefolgt durch die Bildung von Milchsäure.Eine konstante Menge an Milchsäure stellt ein bestimmtes Niveau der Säuregrad (pH), wobei unerwünschte Mikroorganismen sind in der Lage, nicht vermehren können.

Wenn die Anzahl der Milchsäurebakterien ab, Änderungen und Säure, und opportunistische Bakterien beginnen sich zu vermehren, was zu lokaler Entzündung.Es gibt reichlich.Wenn

Hormondysfunktion, wenn die Menge an Östrogen geändert wird, und kann auch das Volumen der Vaginalflüssigkeit Inhalt ändern.Dieser Rückgang ist auf die Menge an Östrogen vaginale Trockenheit bei älteren Frauen, wenn die Schleimhaut dünner und Atrophie nach physiologischen Gründen (natürliches Atrophie).

vaginale Trockenheit während der Schwangerschaft ist mit Veränderungen in der hormonellen (gipoestrogeniya) Hintergrund und quantitative Veränderungen in der Zusammensetzung der lokalen Flora (Laktobazillen Abnahme) verbunden.

Ändern der Menge an Ausfluss gibt es eine Frau oder eine Menge Auswahl abgelaufen ist, oder deren Mangel an (trocken).

Scheidentrockenheit kann durch ein brennendes Gefühl, Juckreiz und Schmerzen begleitet werden.Trockene Schleimhäute wird anfällig für Mikrotraumen kleine Blutungen auf Kontakt.

Diagnose der Ursache der Trockenheit der Scheide beginnt mit einer Sichtprüfung.Es ist auch notwendig, um die mikrobielle und zelluläre Zusammensetzung der Scheideninhalt zu bestimmen.

Therapie vaginale Trockenheit bedeutet Bewältigung seiner Ursachen.

Gründe für vaginale Trockenheit

Vaginalschleimhaut, vor allem in der Vorhalle (Vulva), hat eine hohe Empfindlichkeit auf äußere Reize.Daher gehören zu den häufigsten Ursachen für harmlose Trockenheit der Schleimhäute kann die Wirkung aggressiver in den Sanitäranlagen, oder falsche Anwendung enthaltenen chemischen Verbindungen genannt werden.

Trotz der Fülle von Frauenhygieneprodukte, nicht jeder ist geeignet für die Pflege des Intimbereichs.In der Regel bedeutet, dass das Paket hygienischen immer angegebenen Zusammensetzung, pH-Wert, sowie Empfehlungen für die Verwendung.Es sollte verstanden werden, dass sogar die "guten" Body Gel zur Pflege der Haut und für eine sanfte Vaginalschleimhaut nicht geeignet ist.

Schwere vaginale Trockenheit kann auch auftreten, wenn Sie Seife verwenden.Hart, aggressiv Alkaliseife in der Zusammensetzung nicht nur schädigen die Schleimhaut, sondern auch die pH-Werte zu ändern und zu provozieren Entzündungen.

Wenn Hygienemittel wird entsprechend den Empfehlungen ausgewählt und das Gefühl von Trockenheit in der Scheide noch erschien notwendig, darauf, wie es verwendet wird, zu zahlen.Manchmal übermäßige Hygiene Eifer provoziert unerwünschte Wirkungen.Aggressive Vaginalduschen und häufige Reinigung der Fläche der Vulva führen zu mechanischen "Auswaschen" von der Oberfläche Epithel der erforderlichen Anzahl von lactoflora, deshalb gibt es eine starke und vaginale Trockenheit.

sollten sich auch bewusst von allergischen Reaktionen zu einem (auch die "richtigen") Mittel zur Intimpflege sein.Manchmal ist die negative Reaktion der Vaginalschleimhaut erscheint nach Damenbinden für den täglichen Gebrauch, vor allem, wenn sie chemische Duftstoffe, chlorhaltige Verbindungen enthalten.

Vaginalepithel - das "Ziel" für die Sexualhormone, vor allem sensible Vaginalschleimhaut reagieren auf Veränderungen in den Inhalt von Östrogen quantitativ.Gipoestrogeniya führt zu einer Reduktion in Glykogen in den Zellen, so dass die Zahl der Milchsäurebakterien verringert und pH-Wert erhöht.Oft sind diese Veränderungen lösen eine infektiöse Entzündung (Vaginitis), die durch Trockenheit und Schmerzen in der Vagina gekennzeichnet ist.

Es hormonelle Ursachen provozieren vaginale Trockenheit während der Schwangerschaft oder der Menopause haben keine gynäkologischen Pathologie der Frauen.Bis zum Ende des Hormonfunktion bei älteren Frauen in die Vagina Zellstrukturänderungen auftreten.In der Abwesenheit von Östrogen geschichteten Epithel dünnt, reduzierte Kolonisation der Vagina lactoflora erhöht pH und entwickeln eine chronische atrophische Vaginitis.Ein solches Szenario ist bei jungen Frauen, die bilateralen Oophorektomie unterzogen hatten, möglich.Sie Trockne und Schmerzen in der Vagina sind auch mit den Verfahren der Atrophie im Hintergrund künstliche Menopause zusammenhängt.

vaginale Trockenheit neginekologicheskogo genesis können starke emotionale Erfahrung oder extragenitalen Pathologie verknüpft werden.

Symptome von Scheidentrockenheit

Typischerweise wird die Entstehung von Gefühlen der Trockenheit der Scheide ist immer mit provozieren Situation verbunden:

- Verletzung der Hygienenormen;

- Einsatz einer neuen Sanitäranlagen, Tampons, Pads;

- Änderungen im Menstruationszyklus;

- neginekologicheskih Verschlimmerung von Krankheiten;

- Operation an den Eierstöcken;

- Schwangerschaft;

- Wechseljahre;

- Hormontherapie.

manchmal Trockenheit wird mit Juckreiz und / oder Brennen, Schmerzen verbunden.In Ermangelung einer richtigen Menge an feuchtigkeitsspend Vaginalsekret Schleimhaut wird verletzlich und leicht verletzt, so erscheinen mag kleinere sukrovichnye Isolation, vor allem nach Intimität, die Verwendung von Tampons oder vaginale gynäkologische Untersuchung.

Wenn eine Frau ist manchmal mehr Konversation zeigt sporadische Trockenheit, häufig mit Intimleben verbunden ist.Diese Situation wird mit falschen Arbeit der psycho-emotionalen Bereich verbunden ist.Die Schleimhaut der Vulva ist für die erhöhte Sekretion von "Schmiermittel" während der sexuellen Erregung verantwortlich.Selbst wenn die Vagina ist die Zahl der physiologischen Absonderungen zu sexueller Vertrautheit es genug, so dass die Vulva Krebs bei sexuellen Kontakten sorgen für erhöhte Mengen an Flüssigkeit, und nach dem Abschluss seiner Höhe allmählich abnimmt und wieder normal ist.Wenn das "Schmiermittel" kleine Vagina scheint trocken, und Sex wird von den unangenehmen Symptomen begleitet.

Wenn also die Trockenheit und Schmerzen in der Vagina nur während der Intimität und Sichtprüfung und Prüfung keine Anomalien, die Ursache einer Krankheit auf die psychologische Sphäre Zusammenhang offenbaren.

Während einer Becken-Prüfung bewertet den Stand der Vaginalschleimhaut.Die charakteristische visuelle Muster in atrophische Vaginitis beobachtet.Das Display dünnt wird, leicht verletzt blasse Schleimhaut mit Flächen von Blutungen, Entzündungen nachgewiesen Beitritts tränende gelb-grün Fluor.

Wenn die Ursache für vaginale Trockenheit nicht offensichtlich ist, beginnt ihre seriellen Diagnose Suche.Ursprünglich durch den Grad der lokalen Dysbiose bestimmt.Aus diesem Verhalten:

- schnelles Diagnose Messung der Höhe des vaginalen pH-Wert.Produziert mit speziellen Teststreifen während der anfänglichen gynäkologischen Untersuchung.

- Amin-Test.Scheidensekret mit einer Alkalilösung gemischt.Eine positive Reaktion in Form von spezifischen "Fisch" Geruch manifestiert.

- Abstrich.Besonders markante mikroskopische Anzeichen einer vaginalen dysbacteriosis nicht jedoch seine Präsenz kann abgestoßenen Epithelzellen durch gram-negative Stäbchen abgedeckt anzuzeigen.

Labordiagnostik (Smear "flora", PCR - Diagnostik, bakposev) benötigt, um infektiöse Entzündung zu beseitigen.

Diagnose atrophische Vaginitis bei Frauen mit physiologischen oder artifizieller Menopause ist nicht schwer, und beinhaltet:

- Sichtprüfung der Schleimhäute (verdünnt Schleimhaut blass mit Mikrotraumen und Punktblutungen);

- Kolposkopie;

- Zytologie (typisch atrophische Veränderungen in der zellulären Zusammensetzung des Prozesses).

Wenn die Trockenheit der Vaginalschleimhaut ist nicht die einzige Beschwerde, und in Kombination mit anderen negativen Symptome ist die Diagnose-Suche nach der Ursache für vaginale Beschwerden durch andere Studien ergänzt.Somit ist Frauen mit schwerem Hormondysfunktion, die zur Erreichung von Sexualsteroiden in den verschiedenen Phasen des Zyklus zu bestimmen.

Beratung rund ums benötigen neginekologicheskoy Frauen mit chronischen Krankheiten.Wenn vaginalen Juckreiz ist neginekologicheskoe Herkunft, schloß er nach der Behandlung der Grunderkrankung.

Vaginale Trockenheit nach der Geburt

Schwangerschaft und anschließende Geburt ist eine ernste Herausforderung für den weiblichen Körper, weil sie die Arbeit vieler Systeme und Organe zu ändern.Trockenheit in der Scheide bei Frauen, die entbunden haben - keine Seltenheit.Oft ist es von Juckreiz, Brennen, unangenehme (und manchmal starken Schmerzen) während der sexuellen Intimität begleitet.Gründe

vaginale Geburt Beschwerden im Zusammenhang mit den vielen Monaten der Geburt liegende Veränderungen im Körper verbunden sind und nicht pathologischen Ursachen impliziert.Im Allgemeinen sind diese Symptome selbst in ein paar Wochen, wenn der Körper wird wieder hergestellt.

Vaginale Trockenheit nach der Geburt wird mit übermäßiger Überdehnung Scheidenwand (und damit die Schleimhaut) in der natürlichen Geburt verbunden.Scheidenwand wird gestreckt, schlaff, senkte die Stimme.Es ist leicht verletzt und entzündet, und die Menge des vaginalen Exsudat signifikant reduziert.Allmählich, als Gegenstand der Verringerung der Muskelschicht, der Schleimhäute wieder in seinen ursprünglichen Zustand.

vaginale Mikroflora nach der Geburt muss ebenfalls durch den Körper korrigiert werden.Physiologischen Rückgang der Östrogenspiegel während der Schwangerschaft führt zu einem Mangel lactoflora und ändern Sie die Säure, die manchmal nach der Geburt provoziert vaginale Trockenheit.Unter normalen Geburt bei gesunden Frauen, lokale disbiotic Erkrankungen Selbstzerstörung durch interne Reserven des Körpers ein paar Wochen später.

gipoestrogeniya länger anhält nach der Geburt in stillende Frauen, weil die Produktion von Muttermilch beeinflusst das Niveau von Östrogen, so dass das Gefühl von Trockenheit in der Scheide in Kombination mit anderen Symptome können bis zum Ende der Stillzeit dauern.

Östrogenmangel führt zu einer Verlangsamung des Fettstoffwechsels (Gewichtszunahme geboren haben), Reduktion der Kollagensynthese (Verlust der Elastizität von Geweben, insbesondere der vorderen Bauchwand), reduzieren die Menge der interstitiellen Flüssigkeit (schlaffe Haut und Muskeln).

Wenn eine Frau gebar die Körper nicht mit vaginaler Trockenheit sehr langen Zeitraum (länger als zwei Monate) zu bewältigen, sollte sie zurückgreifen, um medizinische Hilfe.

Unbehagen in der Vagina nach der Geburt nicht unbedingt direkt an den vorhergehenden mit Schwangerschaft und Geburt.Scheidentrockenheit kann auch dazu führen:

- falsch gewählt hormonelle Verhütungsmittel.Oft Frauen wählen Geburt Kontrazeptiva unabhängig, ohne Berücksichtigung von Veränderungen im Gleichgewicht der Hormone nach der Geburt.In der Zwischenzeit können Kontrazeptiva Östrogenmangel verschärfen und dazu führen, vaginale Dysbiose und trockene Schleimhäute.

- Allergische Reaktionen auf Hygiene, Nahrung, medizinische Präparate, Latex-Kondomen.Schwangerschaft und Geburt zu erschöpfen, das Immunsystem so dass der Körper nach der Geburt wird immer empfindlicher und allergischer Reaktionen zu provozieren Schleimhäute.

- Aggressive sexuellen Kontakt.Ausdünnung der Vaginalschleimhaut angefeuchtet langsam und leicht verletzt.

- Unzureichende oder zu eifrig Intimpflege.

- Vaginal Tampons.Die Schleimhaut der Vagina nach der Geburt noch nicht nass genug, und Tampons, genießen Sie die Vaginalsekret, erhöhen die Trockenheit.

Kombination von Trockenheit der Scheide mit Juckreiz, Brennen und / oder Schmerzen können den Ausbruch von Infektions Entzündungen manifestieren.

Die Notwendigkeit für die Behandlung von Scheidentrockenheit haben der Geburt ist nur mit einem Arzt gelöst.Manchmal, ernannt, um zu beseitigen Beschwerden lokale Therapie.Hormonelle Kerzen von vaginale Trockenheit enthalten Östrogene erhöhen die Trophik der umgebenden Gewebe, entzündungshemmende und regenerierende Wirkung.Während der sexuellen Intimität intime Gele oder Gleitmittel auf Wasserbasis verwenden kann.

Behandlung von vaginaler Trockenheit

Um von Trockenheit und Beschwerden in die Scheide zu entfernen, ist es notwendig, die Ursache ihrer Erscheinung weiß.Oft wird eine Frau, die trockene provozierend Faktor eingestellt.

Manchmal für eine vollständige Genesung ist ausreichend, um die Anwendung von für die Intimpflege Gele, die ätzende oder ätzende Seife ungeeignet, um einen angemessenen hygienischen Regime zu organisieren, verlassen die synthetische Unterwäsche, Stress zu vermeiden und richtig essen.

Wenn Sie wissen, dass vaginale Trockenheit ist nicht mit schweren pathologischen Gründe für seine Beseitigung assoziiert ist ausreichend, um mit einfachen Regeln beachten:

- Hygiene der äußeren Genitalien für die Verwendung mit der persönlichen Hygiene Mittel entwickelt.Es ist allgemein für diesen Zweck Laktatsid Gel mit Milchsäure verwendet wird verhindert, dass lokale Dysbiose und trockene Schleimhäute.

- Ernährung.Trinken genug (mindestens zwei Liter) Flüssigkeit unterstützt die Wasser-Salz-Gleichgewicht und verhindert einen übermäßigen Flüssigkeitsverlust Stoffen.

Pflanzliche Fette in Lebensmitteln (Nüsse, Olivenöl), und Meeresfrüchte positive Wirkung auf den Gewebestoffwechsel und Hormonhaushalt.

- Psychologische Komfort.Während Stress, der Körper produziert eine Menge von chemischen Verbindungen, die mit Östrogenen zu konkurrieren.Sie können nicht nur provozieren vaginale Beschwerden, aber auch ein Hormonstörungen provozieren.

Die Gesundheit von Frauen muss eine gute Erholung und eine positive Lebenseinstellung.

- Sexuelle Harmonie.

Related Posts