August
12
19:53
Urologische Anlagen

Wie Zystitis zu Hause zu behandeln?

Abfragen der Badezimmer werden immer häufiger, aber weniger produktiv: ziemlich viel Urin, manchmal nicht zu quetschen - mit Blut.Während und nach dem Wasserlassen Schmerzen erscheint.Manchmal gibt es nagende Schmerz über dem Schambein.All dies - die Symptome der Blasenentzündung, Krankheit, die vor allem Frauen betroffen sind.Obwohl das Risiko für Blasenentzündungen ist nicht das Leben, um sie zu verderben ein paar Tage sehr fähig.

Zweck dieses Artikels -, Ihnen zu sagen, wie Zystitis zu Hause und wie man mit dieser Krankheit so schnell wie möglich fertig zu behandeln.Wir empfehlen auch den Artikel mit Bewertungen von Medikamenten für die Behandlung von Schmerzen und Entzündungen und antibakterielle Medikamente in Zystitis.Wenn eine Schwangerschaft wird empfohlen, einen eigenen Artikel.

Inhalt

  • 1 Was ist Cystitis?
  • 2 Wie Zystitis zu verhindern?
  • 3 Wenn zum Arzt gehen?
  • 4 Welche Blasenentzündung?
  • 5 Was ist Angst?

Tsisit - eine Infektionskrankheit.Hier sind nur Agenten seines Lebens

auch in unserem eigenen Körper.In 85-95% der Fälle die Ursache für Infektionen der Harnwege wird E. coli - ein normaler Bewohner des Darms.Eine weitere häufige Erreger - Staphylococcus saprophyticus, ein Vertreter der Mikroflora der Haut.Und sie in die Blase durch das Steig erhalten: aus Haut oder aus dem Rektum durch die Harnröhre.

verständlich, warum Zystitis ist häufiger bei Frauen - alles eine Frage der Anatomie.Die Harnröhre bei Frauen sehr viel kürzer als bei Männern und Harnblase - Volumen, so dass es weniger oft entleert werden.Aber der Urinstrahl effektiv wäscht Bakterien in die Harnwege Kanal eingedrungen.Daher - die erste Regel für Frauen: will nicht mit Zystitis erfüllen - alle 3-4 Stunden auf die Toilette gehen.

Ein weiterer häufiger Grund für die Entstehung Zystitis - Mikrotraumen weibliche Harnröhre beim Geschlechtsverkehr.Die so genannte defloratsionny Zystitis oft verderben den Flitterwochen.Rat liebende Männer: vergessen Sie nicht, um die Intimpflege.Weisen Frauen Rat: Entleerung der Blase vor und nach dem Sex reduziert das Risiko einer Infektion.

aus isolierten Fälle von Blasenentzündungen werden von keiner Frau versichert.Allerdings, wenn die Phänomene wiederholen Dysurie, sollte eine umfassende Prüfung zu bestehen.

Schwangerschaft - besonders gefährliche Zeit.Verändert das Immunsystem und Hormone, die wachsende Gebärmutter verdrängt die Blase, den Urinfluss zu stören, und als Folge - einer Infektion.Unterdessen erhöht Bakteriurie das Risiko einer Frühgeburt in 2 mal - so Zystitis in diesem Zeitraum ist nicht harmlos.

Wenn Sie irgendwelche Symptome der Krankheit sind in den Männern, um zu sehen, ein Spezialist sollte sofort und unbedingt Zystitis bei Männern fast immer sekundäre (siehe auch den Artikel über die Behandlung von Blasenentzündungen bei Männern).Und die Ursache kann eine Erkrankung der Prostata oder Diabetes oder Urolithiasis sein.Und Tuberkulose der Blase - Darüber hinaus kann ähnlich wie die Symptome der Zystitis bei NGU (Chlamydien, Mykoplasmen, Trichomonas seinem wahrscheinlichen Krankheitserreger) zu sein.

Arzt Blut- und Urintests zu tun, sind Kulturen auf die Mikroflora wahrscheinlich die Ultraschall der Blase zu lenken, wahrscheinlich - zumin Zystoskopie, nehmen Abstriche aus der Harnröhre.Sollten bei der Inspektion beweist, dass unkomplizierten Zystitis, dann mit seinen Symptomen umzugehen sind Sie wahrscheinlich, um ihre eigenen zu betrauen.

Wie auch immer, die Behandlung der Infektion notwendig Antibiotika.Dies können sein:

Wenn wiederkehrende Blasenentzündungen oder ältere Patienten oder Diabetes hat, die Rate uroseptikov länger sein muss - mindestens eine Woche.

Achtung! für schwangere Frauen und Biseptolum nolitsin kontraindiziert, können sie nicht nehmen furadonin und Tetracyclin.Die Mittel der Wahl für sie - Cefuroxime oder Amoxicillin, aber lassen Sie sie besser nach dem Test von einem Arzt verschrieben - so sicher für Frauen und Kinder.

Wenn häufige und Schmerzen beim Wasserlassen verbunden Rückenschmerzen und Fieber, ist es nicht ausgeschlossen, dass die Infektion auf die Nieren zu verbreiten, und es gibt keinen Arzt nicht tun kann.

Transfer "Wohngesundheit" Elena Malysheva der Zystitis (wo kommt das zu tun):

Related Posts