August
12
19:21
Rezepte

Pasteten mit Kraut

Pasteten mit Kraut

Kuchen Kochvorgang besteht aus vier Schritten:

  • 1. Kneten des Teiges,
  • 2. Kochkohlfüllung,
  • 3. Bilden Pasteten und
  • 4. Backen in den Ofen.


1. In einer großen Schüssel mit wenig erwärmt Milch (200 ml) gefüllt.In Milch, Rühren mit einem Löffel, gelöstem Zucker (1 EL. Löffel), Hefe Saf Moment (1.5 tsp.) Und Sonnenblumenöl (1 EL. Löffel).Dann Tasse gesiebte Mehl (350 g) mit dem Salz (0,5 tsp.), Und das geknetete Teig zugegeben.Selbst füllen Sie etwa 100-150 g Mehl zu dem Teig zu bekommen weiche Konsistenz und hielt mit den Händen und den Wänden des Kochgeschirrs.Dann ist es an einem warmen Ort in einer Schüssel mit einem Tuch abgedeckt gestellt wird.Nach Stunden der Hefeteig Anstieg im Volumen von fast 2-facher.Es sollte obmyat und verlassen dann mit einem Anstieg um etwa zur gleichen Zeit bedeckt.

2. Geschlecht sollte Kohl zerkleinern.Um die Kohlsaft es um Salz und Maische von Hand Schleifen hinzuzufügen braucht lassen.Zwiebel (1 mittlerer Kopf) gereinigt und fein geschnitten.Pflanzenöl (2-

3 EL. Esslöffel) goldbraun gebratenen Zwiebeln und Karotten geschält und gerieben (1-2 Stück).Dann in der Pfanne den Kohl und alles unter Rühren, ca. 5-7 Minuten gebraten.Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgekochtes Wasser (80-100 ml).Die Füllung wird für etwa 15-30 Minuten, überdachte gedünstet, bis der Flüssigkeitsverdampfung.Von Zeit zu Zeit rühren Sie das Gemüse.Kohl ist besser, um die Platte zu schnell abgekühlt zu verschieben.

3. obmyat Teig und rollen in ein Bündel, in Stücke schneiden und in eine runde Fladen rollen.Die Füllung wird mit einem Löffel auf den Teig Kreise verbreiten.Die Kanten des Kreises verbunden werden soll und die blind.

4. Fertige Kuchen verteilen die Bütten Backform Naht nach unten.Bevor in den Ofen Sendung, ist es notwendig, aufzugeben.Dies wird als auf dem Proofer oben auf den Kuchen verschmiert Eigelb mit Küchenbürste gesetzt, etwa 20 Minuten.Mit dem Ofen bei 180-200̊ bis goldene Farbe, ca. 15 Minuten.



Autor der Publikation: Alice Egorov

Related Posts