August
12
22:26
Nutrition Nachrichten

Wissenschaftler , Ernährungsberatern : Nahrung leicht ins Gehirn gelangt verwirrend

Wissenschaftler , Ernährungsberatern : Nahrung leicht ins Gehirn gelangt verwirrend vor 16 Jahren, Wissenschaftler an der University of Pennsylvania hatte eine sehr ungewöhnliche und sogar etwas grausamen Experiment: In den an dem Versuch teilnehmen wurden Menschen mit schweren Amnesie entschieden.Teilnehmer an dem Experiment wurden eine Mahlzeit zugeführt und nach 10-20 Minuten, die sie wieder für das Mittagessen angeboten wurden, und sie gerne vereinbart werden.Dies hat mehrere Male passiert, basierend auf, was die Wissenschaftler zu dem Schluss gekommen, dass der Wunsch, aufgrund einer größeren Ausmaß mit dem Kopf und nicht den Magen zu essen.

Auch wenn der Magen "versteht", dass das Essen wurde gegessen und verdaut es, er dennoch eine Person Essen mehr als üblich zu konsumieren, in der Regel aufgrund der "Trick" des Gehirns.Viele Lebensmittelhersteller, insbesondere Fast Food, verwenden eine Vielzahl von Tricks, um an das Gehirn täuschen den Käufer / Auftraggeber.Zum Beispiel ist bekannt, dass das helle Licht im Inneren Versorgung zwingt die Menschen dort zu eilen so viel wie m

öglich, um Nahrung zu verwenden.

berühmten McDonalds zu der Zeit kam mit dem nächsten "Token": die zusätzlich zur Menü nützliche Produkte wie Salate, Gemüse und Früchte.Dies zog eine Menge von Menschen, die auf fettarme und gesunde Ernährung, aber früher oder später essen wollen, Fans von einer gesunden Ernährung beginnen, die üblichen "schlechten" Lebensmittel McDonalds, wenn immer seine Stammkunden zu buchen.

Related Posts